Das Peace-Zeichen

Gedanken von "Viktor Frankl"

Viktor Frankl - Arzt und Psychotherapeut aus Wien, der im Rahmen seiner beruflichen Karriere über die Sinnfindung - Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse - Weltruhm erreicht hatte.

"Sinn kann nicht gegeben, sondern muss gefunden werden."

"Die Aufgabe wechselt nicht nur von Mensch zu Mensch
entsprechend der Einzigartigkeit der Person,
sondern auch von Stunde zu Stunde, gemäß der Einmaligkeit jeder Situation."

"Es gibt nichts auf der Welt, das einen Menschen so sehr befähigt, äussere Schwierigkeiten oder innere Beschwerden zu überwinden, - als, das Bewußtsein,
eine Aufgabe im Leben zu haben."

"Mensch sein heißt ja niemals, nun einmal so und nicht anders sein müssen,
Mensch sein heißt immer, immer auch anders werden können." "

"Wie oft sind es erst die Ruinen,
die den Blick freigeben auf den Himmel."

"Wenn wir den Menschen so nehmen wie er ist, dann machen wir ihn schlechter,
wenn wir den Menschen so sehen, wie er nicht ist, sondern sein soll,
dann bringen wir ihn soweit wenigstens, wie er sein kann."

© Viktor Frankl